Browsed by
Autor: jana.talos

Folge 3: Die Badhausstrasse

Folge 3: Die Badhausstrasse

Eine Bushaltestelle trägt ihren Namen, hohe Bäume säumen ihren Rand. Doch von einem Badhaus ist nirgends etwas zu sehen, wenn man ihr von der Aarbergstrasse in Richtung Schiffländte folgt. Früher war das anders. Wo jetzt ein langer Steg in den See hinausführt, befanden sich gleich mehrere solcher Badeanstalten wie ein Blick in die Archive zeigt. Ihnen verdankt die Badhausstrasse wohl noch heute ihren Namen.

Das Balkongarten-Experiment, Folge 1: Wie aus dem Traum Ideen spriessen

Das Balkongarten-Experiment, Folge 1: Wie aus dem Traum Ideen spriessen

Saftig pralle Tomaten aus dem Topf, frischer Basilikum vom Fensterbrett, ein Kompost direkt vor der Küche. So mancher Stadtbewohner träumt vom eigenen Balkongarten, zumal Grünfläche in besiedeltem Raum Mangelware ist. Doch Träume lassen sich nur verwirklichen, wenn man sie anpackt. Der perfekte Vorsatz fürs neue Jahr.

Folge 2: Die General-Dufour-Strasse

Folge 2: Die General-Dufour-Strasse

General Dufour war die erste Person, der in der Stadt Biel eine Strasse gewidmet wurde. Nach ihm kam es regelrecht in Mode, Strassen und Plätze nach grossen Persönlichkeiten zu benennen. Dies auch, weil die Alternativen nach und nach ausgegangen waren.

Sachen gabs, die gibts gar nicht (mehr)

Sachen gabs, die gibts gar nicht (mehr)

Noch 1967 füllte das «Bieler Tagblatt» täglich über 20 Seiten mit Inseraten von Firmen aus der Region. Viele von ihnen existieren heute nicht mehr – genauso wenig wie die Produkte und Arbeitsstellen, die sie damals anpriesen.

Gefangen im Asylsystem

Gefangen im Asylsystem

Im November 2008 ist Judith Muba aus der Demokratischen Republik Kongo in die Schweiz geflohen. Seither wartet sie auf ihren Asylentscheid. Die Geschichte über ein Leben, das seit neun Jahren still zu stehen scheint. Und die Begegnung mit einer Frau, die die Hoffnung nicht aufgeben will.

Strasse, Plätze, Gassen und Wege in Biel, Folge 1: Die Kanalgasse

Strasse, Plätze, Gassen und Wege in Biel, Folge 1: Die Kanalgasse

Sie ist die Trennwand zwischen Alt- und Neustadt, die Leitplanke für den Durchgangsverkehr und wäre beinahe zur Zentralstrasse geworden, hätte man sich nicht ihres Ursprungs besonnen: die beiden Kanalarme der Schüss, die einst zur Abwehr feindlicher Angriffe unterhalb der Altstadt entstanden. Folge 1 meiner Webserie «Strassen, Plätze, Gassen und Wege in Biel».

Bienen leben dieses Jahr gefährlich

Bienen leben dieses Jahr gefährlich

Der Bienenzüchterverein Apisuisse schlägt Alarm: Nie zuvor seien so viele durch Pestizide vergiftete Bienen gemeldet worden wie 2017. Auch im Seeland kommt es immer wieder zu Vergiftungen durch Spritzmittel. Doch selbst Imker halten ein Verbot für überflüssig.

Schamlos ausgenommen

Schamlos ausgenommen

Im vergangenen halben Jahr wurden in Biel zwei Senioren von ihren Putzfrauen oder deren Bekannten um mehrere 1000 Franken betrogen. Die Angehörigen erfuhren davon erst, als der Schaden bereits angerichtet war. Die Chancen auf Wiedergutmachung sind gering.